Start
Preise
Verfügbarkeit
Photos
Ausstattung
Infos + Links
Mittenwald
Touren
Impressum
Datenschutz
Apartment rental in Mittenwald for your vacation in Bavaria, Germany.

Haftungsausschluss für Links

Kontakt

München

Ein Ausflug in die bayerische Landeshauptstadt - egal ob per Auto (ca. 1,5 h) oder mit dem Zug (ca. 1,45 h, stündliche Abfahrt) - ist einfach zu organisieren und zeigt Ihnen Bayern von seiner anderen Seite.
Weg von der Beschaulichkeit unseres kleinen Ortes und hinein in das turbulente Großstadtleben, wo Sie aber nur wenige Minuten von der Fußgängerzone entfernt sympathische Ruheoasen finden.


Per Auto:
Sparen Sie sich den Parkstress: Nehmen Sie von der Autobahn Garmisch kommend die Ausfahrt München-Kreuzhof und parken Sie in der Nähe der U-Bahn “Laimer Platz”. Von dort aus ist es mit der U-Bahn nur noch 7 Minuten bis zum Zentrum (U-Bahn Karlsplatz/Stachus). Klicken Sie hier, um sich die Strecke von einem Routenplaner anzeigen zu lassen.


Per Zug:
Viel Besser, stressfrei und umweltfreundlich:
Ab Mittenwald geht stündlich ein Zug direkt nach München. Vom Hauptbahnhof sind es nur 5 Minuten zu Fuß bis zur ersten Fußgängerzone.

Tipps:

Delikates Frühstück mit Blick auf den Marienplatz
Im Café Rischart am Marienplatz können Sie am Logenplatz im ersten Stock aus ein feines Frühstück genießen und dabei das Treiben auf dem Platz beobachten. Von hier aus haben Sie sicher auch einen guten Blick auf die nächste Attraktion:

Das Münchner Glockenspiel am neugotischen Rathaus
(S-Bahn “Marienplatz”, direkt in der Fußgängerzone). Zwei Minuten vom Marienplatz entfernt steht die Münchner Kirche “Alter Peter”. Für wenige Mark können Sie den Glockenturm besteigen, und von dort oben das Glockenspiel aus der Vogelperspektive sehen! Das Schauspiel an dem 1967 erbauten Rathaus können Sie täglich um 11.00 Uhr, 12.00 Uhr (vom 1. März bis 31. Oktober zusätzlich um 17.00 Uhr) bewundern. Aber auch zu anderen Uhrzeiten haben Sie von dort oben eine grandiose Aussicht über München.

Vom Marienplatz aus sollten Sie unbedingt einen Abstecher zum Viktualienmarkt machen und die Obst- und Gemüsevielfalt aus aller Herren Länder bewundern.

Falls Ihnen übrigens der bayerische Humor zusagt, würde ich Ihnen das Karl-Valentin-Museum im Isartor - nur 10 Minuten vom Marienplatz entfernt - empfehlen. Hier sehen Sie Kurioses wie Beamtenschweiß, einen ECHTEN Marmorkuchen, eine geschmolzene Eisskulptur etc., und anschließend können Sie sich im netten Turmcafé eine “Auszogene” (in Butterschmalz gebackenes Hefegebäck) zum Milchkaffee kaufen.

Schräg gegenüber liegt das “Gasthaus am Isarthor” , ein altmünchner Wirtshaus mit gutbürgerlicher bayerischer Küche. Einen famosen “Schweinsbraten mit Knödl” gibt es aber auch im Keller des Münchern Kaufhauses “Beck am Rathauseck”. Das Restaurant dort ist mit kitschigem Stuck versehen und wird seinem Namen “Weiß-blaue Rose” mehr als gerecht...

Zwischen Marienplatz und Isartor (“Am Platzl”) liegt das Münchner Hofbräuhaus. Falls Sie einen Eindruck vom Oktoberfest bekommen wollen, sollten Sie einen kurzen Abstecher in diese Bierseligkeit machen. Ob das, was Sie dort vorfinden, aber typisch bayerisch ist, lasse ich aber dahingestellt...

Immer lohnenswert ist ein Abstecher zum Olympiazentrum (U-Bahn: Olympiazentrum) mit seinem herrlichen Segeldach und dem Olympiaturm mit Drehrestaurant und Aussichtsplattform. Und wenn Sie schon da sind, können Sie ja auch gleich das BMW-Museum besichtigen.

Mit Kindern
Das “Kinderreich”  im Deutschen Museum ist genial!

Und dann gibt es noch das putzige Spielzeugmuseum in einem Turm am Marienplatz.

Buchung der Ferienwohnung “Zum Isarflimmern” in Mittenwald:
 
B. + Th. Hofmann * Sonnleite 28  *  87600 Kaufbeuren
Telefon: (0 83 41) 9 08 05 78 * E-Mail: info(at)fewo-mittenwald.de